Vietnamesisches Restaurant im Rheingau

Vietnamesisches Bistro im Rheingau
Würzige Spargelpfanne mit Garnelen und knackigem Gemüse

 

KINH MOI! 

Guten Tag!

Du bist ein großer Fan von asiatischer Küche – genauso wie ich? Und Du kennst die vietnamesische Küche noch nicht? Dann wird es allerhöchste Zeit. Im Vergleich zur asiatischen Küche stehen hier die frischen Kräuter im Fokus, wie zum Beispiel: Koriander, Petersilie, Zitronengras, Thai-Basilikum, Ingwer oder Minze. Tolle Gewürze wie Sternanis oder Chili spielen eine ganz große Rolle in den ausgefallenen Gerichten.

Meine kulinarische Reise durch den Rheingau führte mich dieses Mal in eine (bisher für mich) unbekannte Location – ins Than & Luc. Ein vietnamesisches Restaurant im Herzen von Eltville.

 

Vietnamesisches Bistro im Rheingau
Frischetheke im Than & Luc

 

Vietnamesische Küche

Mit viel Leidenschaft werden alle Speisen frisch und individuell zubereitet. Persönliche Geschmacksvorlieben von Gästen werden selbstverständlich berücksichtigt. Auch vegane Variationen sind möglich.

Der Schwerpunkt liegt auf einer großen Auswahl an verschiedenem Gemüse, welches stets frisch und knackig, fast bissfest, zubereitet wird. So bleiben bei Bohnen, Karotten oder Paprika die wertvollen Vitamine des Gemüses erhalten. Das ist genau mein Geschmack: authentische und ehrliche Küche mit frischen Zutaten. Du kannst es auf jeden Fall riechen, sehen und schmecken!

Die gesunden Portionen bekommst Du bei Than & Luc auf stylischem Porzellan dekorativ angerichtet, denn das Auge isst ja bekanntermaßen auch mit.

Eine interessante Speisekarte mit ausgewählten raffinierten Spezialitäten und saisonal wechselnden Gerichten erwartet Dich. Für die kleinen Gäste gibt eine separate Speisekarte mit verschiedenen Gerichten.

Die Reisgerichte können auch individuell mit verschiedenen Einlagen wie: Tofu, Seitan, Seitanente, Hühnerbruststreifen, Hähnchenfilet oder Entenbrust knusprig sowie Rindersteakstreifen bestellt werden.

Wenn Du Fragen zu Inhaltsstoffen, Allergenen oder der Zubereitung hast, dann kannst Du jederzeit das überaus freundliche Servicepersonal befragen.

Des Weiteren sind alle Speisen auch to-go.

 

Vietnamesisches Bistro im Rheingau
Hausgemachte Zitronen-Limetten-Limonade

 

Erfrischung pur

Eine gelungene Abwechslung zu den in anderen Restaurants üblichen Softdrinks sind die leckeren hausgemachten Erfrischungen (Zitronen-Limetten, Orange-Ingwer oder Maracuja-Limonade) oder Eistee. Es gibt sogar vietnamesischen Kaffee mit frischem Ingwer und süßer Milch. Nicht zu vergessen: die Weine aus unserer herrlichen Region, dem schönen Rheingau.

 

Chillen und genießen

Bei schönem Wetter kannst Du entspannt im Innenhof unter großen Sonnenschirmen verweilen. Mit einem außergewöhnlichen Apéritif Namens Hanoi Mule (bestehend aus Ingwerlimonade, Klebreisvodka, Koriander und Gurke) in den Lounge-Stühlen chillen, das Wochenende einläuten, die Augen schließen und Dich in Gedanken nach Vietnam träumen …

 

Meine Saisonempfehlung: Würzige Spargelpfanne mit Garnelen, Karotten, Blumenkohl, Champignons, Bohnen, Zwiebeln, Ingwer, Knoblauch und frische Kräuter mit duftigem Jasminreis. Zum Nachtisch musste ich unbedingt die knusprigen Bananenröllchen mit Blütenhonig und gerösteten Mandeln versuchen. Für alle Schleckermäulchen ein absolutes Muss!

 

Vietnameschisches Bistro im Rheingau
Bananenröllchen mit Blütenhonig und gerösteten Mandeln

 

Weitere Infos zum Restaurant Than & Luc findest Du hier: www.than@luc.de

Öffnungszeiten:

Donnerstag bis Montag von 11:30-14:30 und 17-22 Uhr
Feiertage von 17-22 Uhr

Dienstag und Mittwoch Ruhetag

Danke für 1.000 Facebook-Fans

Danke für 1.000 Facebook-Fans


1000x Dankeschön
 

Zuerst möchte ich mich bei meinen Facebook-Fans bedanken. Für über 1.000 Likes, ehrliche Kommentare, das Teilen, Hinweise auf „Fehlerteufelchen“ und das große Interesse an meinem persönlichen Blog.

Ich bin immer noch total „geflasht“ über diesen Zuspruch und das Interesse zum Thema Rheingau.

Wobei essen und trinken irgendwie immer geht und hier der Rheingau natürlich auch ganz viele Überraschungen bereit hält … (;

Seit ich meine 1.000er Marke auf Facebook geknackt habe, bekomme ich neuerdings diverse Anfragen auf meinem Einfach Rheingau Blog bzw. auch über meine Seite auf Facebook. Sei es, das ich auf eine Veranstaltung aufmerksam machen soll (Veranstaltungswerbung), „nur ein Posting“ auf Facebook für ein Weingut erstellen oder über Themen berichten soll, die einfach so gar nicht zu mir und meinem Blog passen wollen.

Mein Bloginhalt ist in erster Linie kulinarisch ausgerichtet. Außerdem berichte ich ausschließlich nur über persönlich Erlebtes und Erfahrungen, die ich selbst im Rheingau gemacht habe. Was mir am Herzen liegt, sind Dinge, von denen ich absolut begeistert bin und an denen ich andere Menschen teilhaben lassen möchte.

Nicht umsonst ist es ein sogenannter: Persönlicher Blog.

Daher suche ich mir die Themen selbst aus bzw. entdecke auf meinen Streifzügen durch den Rheingau immer wieder lauschige Ecken, versteckte Schätze oder unglaubliche Köstlichkeiten, die mich zu einem Blogbeitrag inspirieren.
Mein persönlicher Anspruch an Themen, Texte und Fotos ist hoch.

Ich bin für Tipps und Vorschläge immer offen. Wenn Ihr der Meinung seid, dass ich Euer Lieblingscafé oder -restaurant, Euren persönlichen Geheimtipp oder eine fantastische Wanderung mit traumhafter Aussicht auch einmal erleben und vorstellen soll, dann weist mich gerne darauf hin. Doch darüber berichten kann und möchte ich erst, wenn ich eure Empfehlung selbst ausprobiert und für richtig gut befunden habe.

Ich freue mich darauf, weiterhin den Rheingau unsicher zu machen und noch viele tolle Ecken und Plätze für Euch zu entdecken.

Herzlichst,
Eure Melanie