Restaurant Rebenhaus im Rheingau

Restaurant Rebenhaus


Dem Himmel so nah

Ein atemberaubender Rheinblick

Immer wieder werde ich nach schönen Plätzen im Rheingau gefragt. Das Rebenhaus gehört definitiv zu einem meiner Lieblingsplätze! Warum? Weil du hier in entspannter Atmosphäre einen wunderschönen Rheinblick genießen kannst. Ein wahres Urlaubsgefühl entsteht bei dieser traumhaften Aussicht. Einfach himmlisch. Das Ganze gibt es im Freien: Unter schattigen Weinreben oder in bunten Liegestühlen. Schöner geht es wohl kaum.

 

Das Rebenhaus

Im Sommer 2016 haben sich drei Rüdesheimer Burschen zusammen getan, um dem Rebenhaus neues Leben einzuhauchen.

Du findest im Café-Restaurant eine moderne Landküche mit deftigen, aber auch leichten und vegetarischen Gerichten. Die Speisekarte setzt sich aus drei Motiven zusammen: regionalen und saisonalen Spezialitäten, leckere Kleinigkeiten zum Wein und Klassikern der deutschen Küche.

Besonders angetan war ich bei meinem ersten Besuch im Rebenhaus, von den dreierlei verschiedenen Rheingauer Tapas: Rheingauer Käse-Tapas mit Laugenstange und Butter – Handkäse mit Musik, Spundekäs mit Kräuterschafscreme. Der Klassiker.

Ansonsten ist für jeden Geschmack etwas dabei! Ob Wanderer, Weltenbummler oder Rheingauer.

Neben den feinen Weinen und Sekten aus der Region gibt es: durstlöschende Saftschorlen, Softdrinks und Spezialitätenbiere (zum Beispiel aus Belgien).

Mein Sommer-Favorit: Hausgemachte Zitronenmelisse-Tannenzipfel-Schorle. Maximale Erfrischung und Durstlöscher pur!

 

Restaurant Rebenhaus


Ein Tagesausflug im Rheingau

Bei einem herrlichen Ausflug kannst du das Restaurant sehr gut zu Fuß erreichen. Oder du schwebst über die Weinberge mit der Rüdesheimer Seilbahn hoch und runter. Für eine Tagestour empfehle ich dir die vierstündige Ringtour: Mit der Seilbahn zum Niederwalddenkmal und der Adlerwarte. Anschließend einen gemütlichen Spaziergang durch den Wald (am Wildgehege vorbei). Von dort aus mit dem Sessellift runter nach Assmannshausen und zum krönenden Abschluss eine Schifffahrt auf dem Rhein. Hier kannst du den aktuellen Fahrplan für die Seilbahn ausdrucken.

Für die Sportlichen: Mit dem Mountainbike oder E-Bike ist das Rebenhaus auch gut zu erreichen.

 

Seilbahn Rüdesheim

 

Weitere Informationen über das Rebenhaus findest Du hier: www.das-rebenhaus.de

Öffnungszeiten:

Täglich von 11-18 Uhr

(Am Niederwald 2 in 65385 Rüdesheim am Rhein)

26 Rheingauer Vinotheken im Überblick

Weingut Balthasar Ress
Vinothek vom Weingut Balthasar Ress

Der Rheingau lockt in seine Vinotheken
26 Vinotheken wurden ausgezeichnet

Oestrich Winkel. Es wurden 26 Rheingauer Vinotheken besucht, geprüft und ausgezeichnet. Jetzt werden sie im neuen Magazin „Vinothekenführer Rheingau“ vorgestellt. 26 Vinotheken wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten und doch mit dem gleichen Anspruch, seinen Besuchern Qualität zu bieten.

Im Führer werden historische Weingüter hinter geschichtsträchtigen Schloss- und Klostermauern vorgestellt genauso wie Jungwinzer, die mit Mut, Ideenreichtum und ehrgeizigen Zielen begeistern. Die kleinste Vinothek ist ebenso vertreten wie das älteste Weingut Deutschlands.

 

Hessische Staatsweingüter Kloster Eberbach
Hessische Staatsweingüter Kloster Eberbach

 

Den Rheingau kannst Du schmecken

Der Vinothekenführer bietet ein Qualitätsversprechen mit festen Öffnungszeiten, geschultem Personal, ausgezeichneten Weinen und Rheingauer Informationen.
Ganz wichtig: Probieren ist ausdrücklich erwünscht!

Wenn Du eine ausgedehnte Probenfolge mit verschiedenen Weinen genießen möchtest, kannst Du diese gegen einen Obolus in aller Ruhe im einladenden Ambiente verkosten. Die Gastfreundschaft und der ungezwungene Weingenuss stehen dabei absolut im Mittelpunkt.

Von Hochheim am Main bis Lorch am Rhein bereichern die ausgezeichneten Vinotheken das Weinanbaugebiet Rheingau. Der Vinothekenführer begleitet dich auf eine Kurzreise ins einzigartige Kulturland Rheingau und bietet dir als Besucher der Region Möglichkeiten für verschiedene Ansprüche. Eine Übersichtskarte hilft bei der Orientierung.

Neben dem Verkosten und Kaufen von Weinen, kannst Du es dir bei vielen Vinotheken in den angeschlossenen Gutsausschänken gemütlich machen und den Wein mit regionalen Speisen genießen.

 

Domäneweingut Schloss Schönborn
Sonnenterrasse mit Ausblick vom Domäneweingut Schloss Schönborn

 

Es ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Egal, ob du auf der Durchreise bist, eine kurze weinfreundliche Auszeit suchst, dich der Weineinkauf lockt oder eine ausgedehnte Weinprobe allein oder mit Freunden ruft.

Der Guide ist kostenlos und bei allen teilnehmenden Winzern sowie den Rheingauer Touristinformationen erhältlich. Alle Informationen wurden auch ins Englische übersetzt

Oder Du kannst dir hier deinen Vinotheken-Führer direkt ausdrucken.

 

Wenn Du auf der Suche nach weiteren Weingütern oder Gutsschänken bist, dann lass dich auf www.einfachrheingau.de inspirieren!