Sundowner im Rheingau

 

Domäne Schloss Schönborn Sundowner


Entspannt den Feierabend oder das Wochenende einläuten

Entschleunigung pur

Ein noch (fast) kleiner Geheimtipp ist wahrlich das Domänenweingut Schloss Schönborn in Eltville-Hattenheim. Obwohl ich ganz in der Nähe Zuhause bin, ist es mir erst vor kurzem zufällig bei einer meiner Fototouren durch den Rheingau aufgefallen. Denn das Weingut liegt etwas versteckt (wenn Du es nicht weißt) hinter einer denkmalgeschützten Mauer gelegen. Dort erwartet Dich eine schicke Sonnenterrasse mit großen weißen Sonnenschirmen. Oder Du kannst es dir auch in der sogenannten „Chillout-Zone“ auf den Liegenstühlen mit einem Glas Wein gemütlich machen. Von dort aus hast Du eine herrliche Aussicht auf den Rhein Richtung Rüdesheim. „Perfekt für einen Rheingauer Sundowner“, geht es mir lebhaft durch den Kopf.

 

Die Vinothek

Das Innere des Weinguts kombiniert gemütliches Fachwerk mit modernem und zeitlosem Interieur. Witzig sind die teilweise bemoosten Naturwände und die Lichtarchitektur. Eine hauseigene Vinothek rundet das Ganze natürlich perfekt ab. Eine große Auswahl an Weinen und Seccos verlockt zum Probieren, zum Mitnehmen und natürlich auch zum Trinken in entspannter Atmosphäre.

Ich bekomme plötzlich Lust auf einen Secco und die Vinotheksleitung Frau Kohlhaas empfiehlt mir: 2015 Fifty:Fifty Rose Secco trocken vom Schloss Schönborn. Eine wirklich gute Empfehlung!

 

Regionale Bistro-Speisen

Ein kurzer Blick in die Speisekarte verrät mir – die Bistroküche bietet kleine leckere Snacks an. Etwas hungrig entscheide ich mich für eine Schlemmerplatte mit verschiedenen Wurst- und Käsespezialitäten. Dazu wird frisches Klosterbrot gereicht. Genau das Richtige zu meinem Sundowner. Zufrieden und entspannt lehne ich mich im Liegestuhl zurück und genieße den Sonnenuntergang über Vater Rhein und die Weinberge. Welch ein schönes Fleckchen Erde unser Rheingau doch ist!

Mein Tipp: Überrasche Deinen Lieblingsmensch mit einem leckeren Frühstück im Domäneweingut. Jeden Sonntag gibt es von 09:30-12 Uhr ein großes Winzer-Frühstücksbuffet. Voranmeldung ist erforderlich.

Weitere Infos zum Domänenweingut Schloss Schönborn findest Du unter:
 www.weingut-schloss-schoenborn.de

Öffnungszeiten:
Frühling/Sommer (ab 01. Mai 2017)
Dienstag – Samstag von 12 Uhr bis Sonnenuntergang
Sonntag 9-18 Uhr

Herbst/Winter
Mittwoch – Samstag von 12-21 Uhr
Sonntag von 9-18 Uhr

Montag geschlossen.

(Hauptstraße 53 in 65347 Eltville-Hattenheim)

Lebe Deinen Traum

Traum

Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!

Wer steckt eigentlich hinter ‚Einfach Rheingau‘?

Falls Du dich schon gefragt hast, wer hier durch den Rheingau wandert und besondere Ecken für Dich entdeckt, stelle ich mich gerne kurz vor: Ich bin Melanie, lebe schon seit fast 5 Jahren im schönen Rheingau und verwirkliche mit diesem Blog einen Traum von mir.

Denn in meiner Freizeit bin ich am liebsten zu Fuß oder mit dem Fahrrad und natürlich meiner Kamera in der Natur unterwegs. Da ich – um mich mal ein bisschen zu outen – sehr gerne und gut esse und auch ein typischer Rheingauer Schoppe nicht fehlen darf, bin ich immer auf der Suche nach Geheimtipps, urigen und originalgetreuen Gutsschänken, einer Terrasse mit wunderbarer Aussicht oder dem Café, in dem die eine Sahnetorte die andere übertrifft.


Der Weg ist das Ziel

Nun möchte ich meine Erlebnisse, Erfahrungen und Entdeckungen aber nicht für mich behalten, sondern Dich an meinen schönsten Momenten und atemberaubendsten Ausblicken teilhaben lassen.

Mein Motto heißt: Der Weg ist das Ziel!

Immer wieder bin ich gespannt, was sich hinter der nächsten Kurve verbirgt oder bleibe einfach stehen, um die einmalige Rheingau-Natur auf mich wirken zu lassen. Ich hoffe, dass ich Dir etwas von diesem Zauber abgeben und Dich auch für diesen wunderbaren Teil Deutschlands begeistern kann.

Und damit meine Entdeckungen für Dich auch so richtig interessant sind, stelle ich dir heute einmal die Frage: „Was soll ich für Dich erforschen? Woran hast Du ganz persönlich Interesse? Worüber möchtest Du noch mehr erfahren?“

Ich bin gespannt auf deine Antworten und freue mich schon auf meine nächste Entdeckungstour.

Melanie